Laufwerkbuchstaben ändern unter Vista

Wie auch schon Windows XP (und vorangegangene Betriebssysteme) bietet natürlich auch Vista die Möglichkeit die Buchstaben der Laufwerke zu ändern. Warum das sinnvoll ist oder auch nicht – darauf will ich hier nicht eingehen.

Achtung: Wenn sich der Laufwerksbuchstabe des Laufwerks, auf dem Programme installiert sind (in aller Regel ist das C:\), ändert, führt dies häufig dazu, dass die installierten Programme nicht mehr funktionieren.
Für diesen Vorgang sind Administrationsrechte erforderlich.

Die Vorgehensweise ist nun also wie folgt:

  1. In der Suchzeile im Startmenü ist der Suchbegriff “Computerverwaltung” einzugeben (die Suche beginnt automatisch).

    Suchfeldeingabe

    Suchfeldeingabe

  2. Nach dem Klick auf “Computerverwaltung” meldet sich (sofern aktiv) die Benutzerkontensteurung – die Meldung ist zu bestätigen (Fortsetzen). Danach öffnet sich die Verwaltung.

    Suchergebnis im Startmenü

    Suchergebnis im Startmenü

  3. Im neu geöffneten Fenster in der Verzeichnisstruktur zum Punkt “Datenspeicher” -> “Datenträgerverwaltung” wechseln. Nach einer kurzen Zeit werden die installierten Laufwerke und Partitionen aufgelistet.

    Verzeichnis

    Verzeichnis

  4. Um den Buchstaben einer HDD-Partion zu ändern im oberen Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Partition klicken und im Kontextmenü “Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern” auswählen.

    Kontextmenü

    Kontextmenü

  5. Im folgenden Dialog auf “ändern” klicken.
  6. Anschließend den gewünschten Buchstaben auswählen und mit “OK” bestätigen.

    Dialogfelder zum Ändern

    Dialogfelder zum Ändern

  7. Es folgt eine Abfrage mit einem Sicherheitshinweis ob der Buchstabe tatsächlich geändert werden soll. — Fertig

    Sicherheitsabfrage

    Sicherheitsabfrage

Um den Buchstaben z.B. eines CD-Laufwerks zu ändern, klickt man im unteren Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk. Die Verfahrensweise erfolgt ansonsten analog zu der bei HDDs.
CD-Laufwerk

CD-Laufwerk

Je nachdem ob sich das Laufwerk gerade in Verwendung befindet (z.B. durch die Indizierung des Laufwerks für den Suchindex) oder nicht kann es möglich sein, dass eine zusätzliche Bestätigung erforderlich wird und der Vorgang einige Zeit in Anspruch nimmt und der alte Laufwerkbuchstabe erst nach einem Neustart des Systems frei wird.

Über René

Hi, ich bin René Leege - ich entwerfe Themes für WordPress, Stile für WoltLabs Burning Board sowie diverse Icons und Grafiken - das alles hauptsächlich in meiner Freizeit. Seit Frühjahr 2009 baue ich für meinen Arbeitgeber eine umfangreiche Intranetlösung basierend auf WordPress auf. Auf meiner privaten Website findest du einige meiner Referenzen und mein Blog, außerdem gehört mir D-Sign24.de. Du bist bei Twitter? Dann kannst du mir hier folgen.
Dieser Beitrag wurde unter Programme abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.